Lernen Sie uns kennen!

... bei Ihrem Schnupperkurs, den Open House-Veranstaltungen und Special Acts-Events.


Schnupperkurse

Melden Sie sich zu einem der unverbindlichen und kostenfreien Schnupperkurs an. Erleben Sie hierbei bereits schon erste praxisorientierte und spannende Einblicke in die Welt der Persönlichkeitsentwicklung und erhalten Sie einzigartige Tipps und Ideen, die Sie unmittelbar für Ihren Erfolg einsetzen können.

Das reguläre Kursprogramm findet

dienstags
von 09:30 – 11:00 Uhr
und 18:00 – 19:30 Uhr,

donnerstags
von 19:30 – 21:00 Uhr,

freitags
von 14:30 – 16:00 Uhr

statt.

  • Die Plätze sind begrenzt. Bitte melden Sie sich hier kostenfrei zu Ihrer Wuschveranstaltung an.
  • Einzeltermine und kostenloses Erstgespräch nach Anfrage hier.


Open House

Quartalsweise nach Ansage findet im Seminarhaus – der Lernwerkstatt für Persönlichkeit & Kompetenz – Schalksmühle eine »Open-House-Veranstaltung« für Mitglieder, Neugierige und Interessierte statt. Hier haben Sie in gemütlicher, entspannter Atmosphäre die Möglichkeit zum Kennenlernen und Netzwerken, zur persönlichen Beziehungspflege der Besucher und Teilnehmer untereinander und zum unkonventionellen Austausch. Die nächsten Open-House-Veranstaltungen sind am 02.02.2019, 04.05.2019, 24.08.2019 und 12.10.2018 von jeweils 14 bis 17 Uhr.




Suchtsamstag im Seminarhaus: Bernd & Rainer – zwei Gesichter der Sucht

Am 17.11.2018 von 13:00 – 17:00 Uhr findet der Suchtsamstag im Seminarhaus statt.
Unkostenbeitrag incl. alkoholfreier Getränke 25,00 €

Was es damit auf sich hat? Das erklären wir Ihnen.

Das Prinzip ist immer das gleiche: Ein Mensch verliert die Kontrolle über etwas, das ihn zerstört. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, Menschen mit den Gefahren und Folgen der Sucht zu konfrontieren und für den leichtfertigen Umgang mit Suchmitteln jeder Art zu sensibilisieren.

An diesem Tag lernen Teilnehmer:

  • wie sehr das Klischee des Alkoholabhängigen/Drogensüchtigen die Realität verfehlt
  • warum Menschen sich für ihre Sucht nicht schämen oder verstecken müssen
  • wie sie anderen Abhängigen in ihrer Umgebung ihre Schulter leihen
  • wie Menschen erklären können, dass sie am Boden liegen – und dann wieder aufstehen
  • wie man das eigene (innere) Chaos entwurzelt und sich seinen Ängsten stellt
  • wie Menschen ihren Lebensweg souveräner, eigenverantwortlicher und stärker gehen

Bernd Goebel ist Jahrgang 1965, verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder, wohnhaft in Attendorn/Sauerland, Kaufmännischer Angestellter, seit 2005 trockener Alkoholiker, lebt seit 2014 mit der Diagnose Knochenmarkkrebs. Bernd ist seit über 10 Jahren in der Alkoholprävention tätig und mit über 120 Vorträgen an Schulen, Firmen und Institutionen ein wahrer regionaler Alltagsheld. Er ist Autor des Buches „Unheimlich-heimlich … habe ich getrunken“, welches im Blaukreuz-Verlag Lüdenscheid erschienen ist. Mehr Info zu Bernd: www.goebel-bernd.de 

Rainer Biesinger, Baujahr 1966 weiß, wovon er spricht, wenn es um die Themen radikale Persönlichkeits-Veränderung, konsequente Selbst-Ermächtigung und aktive Selbst-Bestimmung geht. „Die ersten dreißig Jahre meines Lebens habe ich auf den Müll geschmissen und erlebt, wie es ist, langsam von einer Sucht verschrottet zu werden; wenn ich da rausgekommen bin, dann kannst „DU“ es auch“, so Rainer Biesinger. www.Heavy-Metal-Coach.de & www.Rainer-Biesinger.de 

Bernd & Rainer sind beides aktive Mitglieder der Christiane F-Foundation www.f-foundation.org 

Vergangene Events


Besonderer Gast unserer aktuellen Trainerausbildung: Dr. Björn Migge

Am 30.06.2018 dürfen wir im Rahmen unserer aktuellen Trainerausbildung Dr. Björn Migge in unserem Seminarhaus begrüßen – für uns ein ganz besonderes Highlight. Er wird mit den Teilnehmern der Ausbildung einen dialogischen Workshop veranstalten zum Thema: Wie die subjektive Weltwahrnehmung unser Leben gestaltet.

PS: Für diesen Workshop sind noch 10 Plätze frei. Nehmen Sie bei Interesse einfach Kontakt mit uns auf.



Dr. Migge ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Er ist Autor zahlreicher Standardlehrbücher bei Beltz zu Coaching und Hypnose sowie von umfangreichen Fern- und Hochschulkursen (blended learning).

Über sich selbst sagt er: Seit 1993 habe ich viele hundert Stunden Fortbildungen in Coaching, NLP, Akupunktur, Tauchmedizin, Notfallmedizin, Hypnotherapie (MEG und Akademie für ärztliche Weiterbildung), psychosomatischer Grundversorgung, Systemarbeit, Psychodrama u. systemischen Aufstellungen, Psychosomatik u. v. a. besucht und mich seit 2004 hauptberuflich auf das Coaching (sowie im geringen Umfang auf Psychotherapie bzw. Hypnose-Therapie) und die achtsame Begleitung spezialisiert – von Privat- und Führungspersonen, sowie von Familien, Teams und Organisationen. Ich sehe Menschen als vielschichtige Wesen, deren „Bereiche“ im Körperlichen, Spirituellen, Psychischen, Sozialen, ... nicht getrennt sind. In meiner Arbeit verbinde ich Erfahrungen und Wissen aus meiner ärztlichen und psychotherapeutischen Vergangenheit, Elemente der praktischen Philosophie, die mir für mein Wirken als Fundament dienen, und Erfahrungen aus meiner Beratungs-Arbeit mit unterschiedlichsten Einzelpersonen sowie aus Organisationen, wie Verwaltungen, Handel oder Industrie.


Seine gelebten Prinzipien sind: Optimismus, Weltoffenheit, Empathie, Mut, Freiheit, Lösungsorientierung, Demut, Werte- und Sinnentfaltung.

Mehr erfahren Sie unter:

www.doktor-migge.de & https://www.drmigge.de/