4.1 Glück entsteht nicht von alleine

Erkenntnisse der Glücksforschung und wie wir unser Gehirn steuern können.

Unter allen Gefühlen, die wir kennen, ist Glück mit Abstand die Nummer eins. Aber unsere Glücksgefühle sind unberechenbar. Kaum hat uns das Glück gefunden, ist es auch schon wieder weg. Die Folge ist, dass wir Menschen in gewisser Weise immer auf der Suche nach dem Glück sind und es doch nie dauerhaft erreichen.

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse liefern erstaunliche Antworten auf eine der wohl wichtigsten Fragen: Was können wir tun, um ein glücklicheres Leben zu führen?

Inhalte

  • Auf der Suche nach dem Glück.
  • Unser Gehirn – der Entstehungsort für das Glück.
  • Das Glück des Schnäppchenjägers.
  • Warum wir an Glück sterben könnten.
  • Warum uns Dopamin nicht glücklich macht.
  • Können wir Glück trainieren und uns dadurch selbst glücklicher machen?
  • Glück geht durch den Magen.
  • Bewegung macht uns glücklich.
  • Entspann dich und werde glücklich.
  • Erfolgreich unglücklich sein.
  • Warum uns Geld nicht glücklich macht.
  • Der Feldzug der Positiven Psychologie.
  • Optimisten leben länger und sind erfolgreicher.
  • Stärken stärken.
  • Flow – Glück, auf das man Einfluss hat.
  • Ohne Sinn macht alles keinen Sinn. Wir wurden bereits als Gewinner geboren.

Als Gold- und Platin- Mitglied in unserem Seminarhaus haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf die Online-Datenbank mit allen Kurs-Inhalten in Text-, Audio- und Video-Form.