4.8 Neurofeedback - Mein Gehirn macht, was ich will

Wir können lernen, die Prozesse in unserem Gehirn aktiv zu beeinflussen.

Viele Krankheiten oder Verhaltensstörungen basieren auf körperlichen oder geistigen Fehlfunktionen, die die Betroffenen selbst nicht bewusst wahrnehmen können. Um solchen Patienten zu helfen, hat die Wissenschaft in der Vergangenheit eine Reihe von Methoden entwickelt.

Biofeedback hat z.B. das Ziel, eine oder mehrere Körperfunktionen durch physiologische Messungen dem Bewusstsein zugänglich zu machen, indem die gemessenen Werte z.B. akustisch oder optisch aufbereitet und dargestellt werden. So kann beispielsweise verfolgt werden, welche Auswirkungen Erinnerungen an schöne oder schwierige Situationen auf Atmung, Hautleitwert und Herz-Kreislauf-System haben.

Inhalte

  • Methoden zur bewussten Wahrnehmung.
  • Was ist Biofeedback?
  • Was ist Neurofeedback mit Hilfe eines EEG?
  • Was ist Neurofeedback mit Hilfe einer fMRT?

Als Gold- und Platin- Mitglied in unserem Seminarhaus haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf die Online-Datenbank mit allen Kurs-Inhalten in Text-, Audio- und Video-Form.