1.8 Kaufentscheidungen Teil 2

Erkenntnisse der Gehirnforschung über die Steuerung unseres Konsumverhaltens.

Im Laufe unseres Lebens verändert sich unser Gehirn und somit auch unsere Fähigkeit zu lernen und zu denken. Diese Veränderungsprozesse haben Auswirkungen auf viele Bereiche unseres Lebens. Bezogen auf unser Thema Kaufentscheidungen sind vor allem Veränderungen in unseren Emotions- und Motivationssystemen wichtig, denn sie haben einen erheblichen Einfluss auf unser Konsumverhalten.

Wer die Hintergründe des eigenen Kaufverhaltens genauer verstehen, oder/und mit Werbung und Marketing erfolgreich sein möchte, sollte sich das Gehirn genauer anschauen und berücksichtigen, was sich im Laufe des Lebens dort abspielt.

Inhalte

  • Wie sich mit dem Alter das Kaufverhalten ändert.
  • Das Kaufverhalten von 8 – 13-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten von 14 – 20-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten von 20 – 30-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten von 30 – 40-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten von 40 – 50-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten von 50 – 60-Jährigen.
  • Das Kaufverhalten der 60-plus-Generation.
  • Frauen kaufen anders als Männer.
  • Die Unterschiede im Gehirn bei Frau und Mann.
  • Wie Hormone und Botenstoffe unsere Kaufentscheidungen beeinflussen.
  • Die Wirkung von Formen.
  • Die Wirkung von Sprache.
  • Die Wirkung von Geruch.
  • Die Wirkung von Musik.

Als Mitglied in unserem Seminarhaus haben Sie Zugriff auf eine Online-Datenbank mit den Kurs-Inhalten in Text-, Audio- und Video-Form.